Technology

Der Prototyp des ursprünglichen Apple-1-Computers von Steve Jobs wurde versteigert

Der Prototyp des ursprünglichen Apple-1-Computers von Steve Jobs wurde versteigert
Written by admin

Ein historischer Computerprototyp, der einst Apple Inc.-Mitbegründer Steve Jobs gehörte, wurde versteigert.

Der Prototyp von 1976 – der so genannte Apfel 1 – wurde laut RR Auction, einem in Boston ansässigen Auktionshaus, von Mitbegründer Steve Wozniak handgeschweißt.

Berichten zufolge stellte Jobs den Apple 1 Paul Terrell vor, dem Besitzer des weltweit ersten Einzelhandelsgeschäfts für Personal Computer.

SELTENE STEVE JOBS-ERINNERUNGSSTÜCKE, ARTIKEL AUS APPLE-URSPRUNG WERDEN VERSTEIGERT

Die Vorführung des Apple 1 soll in Terrells Computergeschäft namens The Byte Shop in Mountain View, Kalifornien, stattgefunden haben, und die Demo veranlasste Terrell, einen vollständig zusammengebauten Computer anzufordern, der später für 666,66 US-Dollar verkauft werden sollte.

Schließlich verschickte Terrell eine Bestellung für 50 Apple-Computer 1.

„Das war die größte Einzelepisode in der gesamten Geschichte des Unternehmens“, sagte er Wozniak, der Computeringenieur der den Apple 1 und Apple 2 entworfen hat.

„Nichts in den Jahren seitdem war so großartig und so unerwartet“, sagte er gegenüber RR Auction.

DER SELTENE APPLE 1, SIGNIERT VON STEVE WOZNIAK, KÖNNTE 400G WERT WERDEN

Apple ist Multimilliardär geworden Technologieunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 2,47 Billionen US-Dollar.

Ticker Sicherheit Letzte Veränderung Veränderung %
AAPL DAS APPLE-UNTERNEHMEN. 152,95 -1.14 -0,74 %

Der aktuelle Besitzer des Apple 1-Prototyps wurde nicht genannt, aber RR Auction berichtet, dass der anonyme Verkäufer ihn vor etwa 30 Jahren von Jobs bekommen hat.

RR Auction sagte, der Prototyp sei auf eine einzigartige „Apple Computer A“-Leiterplatte gelötet worden und stimme mit den Polaroid-Fotografien überein, die Terrell in den 1970er Jahren aufgenommen habe.

DIE EVOLUTION VON APPLE VON STEVE JOBS ZU TIM COOK

“Die aktuellen Bedingungen des Vorstands geben Aufschluss über Jobs’ Urteil: Er sah den Prototyp nicht als etwas, das geweiht werden sollte, sondern als etwas, das neu vorgeschlagen werden sollte”, so der Auktions Haus schrieb in seiner Produktliste. “Viele integrierte Schaltkreise wurden aus ihren Sockeln gezogen, ebenso wie der Mikroprozessor und andere Komponenten, vermutlich für den Einsatz auf frühen Apple-1-Computern.”

Obwohl dem Prototyp Teile fehlen und er sichtbare Risse auf der oberen rechten Seite hat, sagte RR Auction, dass der neue Besitzer des Computers die Komponenten basierend auf Fotos, die Terrell gemacht hat, nachbauen kann.

ERHALTEN SIE FOX BUSINESS FÜR UNTERWEGS, INDEM SIE HIER KLICKEN

Die Prototypenauktion endet am Donnerstag, den 18. August um 19:00 Uhr EST.

RR Auction schätzt den Wert des Prototyps auf 500.000 US-Dollar. Bisher 15 Angebote gemacht wurden.

Apple-Prototyp 1 von Steve Jobs

Der Apple 1-Prototyp hat in den letzten fünf Jahrzehnten leichten Verschleiß erlitten. (Foto mit freundlicher Genehmigung von RR Auction / Fox News)

„Es gibt kein Apple 1 ohne dieses Prototyp-Board – es ist der heilige Gral von Steve Jobs und Apple-Erinnerungsstücken“, sagte Bobby Livingston, Executive Vice President von RR Auction, in einer E-Mail an FOX Business.

Ab Montag, dem 25. Juli, beträgt das Hauptangebot 278.005 US-Dollar.

DIE EVOLUTION VON APPLE VON STEVE JOBS ZU TIM COOK

RR Auction sprach im Juni während einer Folge von ausführlich über den Apple 1 Die “Verkaufsgeschichte” von Fox Nation.

About the author

admin

Leave a Comment